Quadratisch, praktisch, gut. Der Name verrät es schon, in der Universal-App Weather Cube wird das Wetter auf einem Würfel dargestellt. Beim ersten Start der App führt ein kleines Tutorial durch die App und erklärt die Bedienung. Letztere erfolgt fast ausschließlich über Gestensteuerung. Per Wischgeste rotiert z.B. der Würfel und das Wetter in weiteren Orten – die selbstverständlich selber festgelegt werden – wird angezeigt. Mit einem Klick auf ein Informationsfeld werden detailliertere Wetterdaten angezeigt. Alles in allem Weather Cube sticht aus der Unmenge an Wetter-Apps positiv heraus, enthält alle wichtigen Fakten und sieht schick aus.

Fazit:

Wer noch nach einer Wetter-App sucht, die übersichtlich und leicht zu bedienen ist, wird mit Weather Cube glücklich.

 

Die Wetter-App Temps überzeugt mit einem sehr schönes Design. Sie ist unaufdringlich in der Menüleiste des Mac platziert und offenbart ihre wahre Schönheit erst mit einem Klick auf den dortigen Eintrag. In der Menüleiste selber wird der in den Einstellung ausgewählte Ort mit der aktuellen Temperatur und einem kleinen Icon, das das aktuelle Wetter dargestellt (Sonne mit Wolken, Sonne, …). Ein Klick auf diesen Eintrag öffnet ein kleines Fenster mit dem aktuellen Wetter in vorher ausgewählten Orten. Fährt man nun mit dem Cursor über eine bestimmte Stadt, zeigt ein weiteres Fenster sehr ausführliche und gut aufbereitete Informationen zu Regenwahrscheinlichkeit, Sonnenauf- und -untergang, luftdruck, Bedeckungsgrad etc. sowie der Vorhersage für die kommenden drei Tage.

Fazit: Wer eine gute Wetter-App für den Mac möchte, muss nicht mehr weitersuchen! Temps kriegt von uns eine klare Download-Empfehlung!

Mit der  App Instaweather Pro kann man das aktuelle Wetter in Fotos einblenden und dieses Bild dann über Instagram, Twitter und Facebook teilen oder als SMS verschicken. Neben dem aktuellen Aufenthaltsort können nicht nur die Temperatur, sondern auch weitere Infos wie Sonnenauf- oder untergang, die Windstärke und den Wettertrend angezeigt werden. Dazu wählt man eins von 12 Layouts aus und entscheidet sich dann für einen der möglichen “Vertriebswege”. Leider ist die app nicht mehr kostenlos, lohnt sich aber dennoch.

Fazit: Eine nette Spielerei, um die Daheimgebliebenenen neidisch zu machen.

Download @
App Store
Developer: byss mobile
Price: 1,79 €

Wetter-Apps gibt’s wie Sand am Meer, die Universal-App Celsius sticht aus dieser Masse mit einem besonderen Feature hervor, der Anzeige der aktuellen Temperatur im App-Icon. Man muss also nicht erst die App starten, um zu sehen, wie viel Grad vor der Haustür sind. Neben einer Vorhersage für die nächsten 10 Tage für jeden Ort der Welt, liefert Celsius viele Daten und Informationen zum Wetter, wie die (gefühlte) Temperatur, Niederschlagsmenge und -wahrscheinlichkeit, Sonnenauf- und -untergang, Luftfeuchtigkeit, Luftdruck sowie den UV-Index!
Fazit: Eine nahezu perfekte Wetter-App !